«Es gibt nicht DIE perfekte Art, ein Stück zu spielen.»

Philippe Jaroussky spricht über den Probeprozess

Hintergründe

Opera Barocca Italiana

Sponsoren

Präsentiert von