Tief empfundene Liebe oder verspielte Verliebtheit

Maurice Steger spricht über sein «Twitter»-Programm mit Núria Rial

Warum heisst die Blockflöte auf Englisch eigentlich "recorder"? Und was hat es mit der neapolitanischen Barockmusik auf sich?

Maurice Steger spricht über sein Twitter-Programm mit Núria Rial.

Das Konzert findet am Samstag, 29. Juli 2017 19.30 Uhr in der Kirche Saanen statt.

 

Leonardo Vinci (1690-1730) 

«Rompi i lacci aquila altera» für Sopran aus der Oper «Astianatte» 

Pietro Torri (1650-1737) 

«Amorosa rondinella» für Sopran aus der Oper «Nicomede» 

Francesco Gasparini (1661-1727) 

«Bell’augelletto che vai scherzando» für Sopran und Flauto dolce aus der Oper «L’oracolo del fato» 

Antonio Vivaldi (1678-1741) 

Concerto per Flauto dolce c-Moll RV 440 

«Io son quel gelsomino» für Sopran aus der Oper «Arsilda regina di Ponto» 

Georg Friedrich Händel (1685-1759) 

«Il volo cosi fido» für Sopran und Flaute dolce aus der Oper «Riccardo Primo» 

– Pause – 

Giacomelli Sellitto (1700-1771) 

«Siface eccoti giunto … Quell’usignolo ch’innamorato» für Sopran aus der Oper «Siface» 

Leonardo Vinci (1690-1730) 

«Rondinella che dal lido» für Sopran aus der Oper «Ifigenia in Tauride» 

Alessandro Scarlatti (1660-1725) 

«Più non m’alletta e piace» für Sopran und Flauto dolce aus der Oper «Il giardino d’amore» 

Antonio Vivaldi (1678-1741) 

Concerto per Flauto dolce g-Moll RV 439 «La notte» 

Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736) 

«Andrò ramingo e solo» für Sopran aus der Oper «Salustia» 

Johann Adolph Hasse (1699-1783) 

«L’augellin fra lacci stretto» für Sopran und Flauto dolce aus der Oper «Diodne abbandonata»

Sponsoren

Präsentiert von