8. August, 19.30 Uhr

Anna Schultsz, Violine
Förderprogramm Julia Fischer

Chiara Opalio, Klavier

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Violinsonate Nr. 32 B-Dur KV 454

Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Violinsonate Nr. 1 d-Moll op. 75

Maurice Ravel (1875-1937)
«Tzigane», Konzertrhapsodie für Violine und Klavier

 

Das Konzert wird am 6. August 2022 live in der Kapelle Gstaad aufgezeichnet.

Sie verkörpert auf geradezu ideale Weise die «Grossfamilie» von Gstaad Menuhin Festival & Academy. Die in Basel geborene Geigerin Anna Schultsz stellt ihr Talent seit 2019 als Konzertmeisterin in den Dienst des Gstaad Festival Youth Orchestra. Zu dieser Matinée wurde sie im Rahmen des von ihrer Münchener Lehrerin Julia Fischer initiierten Mentoring-Programms eingeladen. Ein verheissungsvolles Konzert, das uns auf eine Reise durch fast drei Jahrhunderte führen wird – von der Klassik Mozarts über die Romantik Saint-Saëns‘ bis zur Moderne Ravels mit dessen «Tzigane».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.