19. Juli, 19.30 Uhr

Chiara Opalio, Klavier
«Building Bridges»: eine Klavierreihe kuratiert von Sir András Schiff

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
10 Variationen über das Duett «La stessa, la stessissima» von Antonio Salieri B-Dur WoO 73

Franz Schubert (1797-1828)
Impromptu op. 90 Nr. 2 Es-Dur D 899

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Klaviersonate A-Dur Wq. 55 Nr. 4, H. 186

Johannes Brahms (1833-1897)
Vier Balladen op. 10

Das Konzert wurde am 17. August live aufgezeichnet.

Chiara Opalio beginnt mit dem Klavierspiel, als sie gerade einmal drei Jahre alt ist. Nach der Ausbildung am Konservatorium von Triest und an der Akademie «Incontri col Maestro» in Imola, wo sie bei Enrico Pace studiert, besucht sie die Hochschule für Musik in Basel in der Klasse von Claudio Martínez Mehner. Sie bleibt der Hochschule als Begleiterin der Violoncelloklasse von Thomas Demenga verbunden. Da sie unbedingt Konzerte geben möchte, schliesst sie sich mit dem irischen Geiger Eoin Ducrot zu einem sehr wagemutigen Duo zusammen und nimmt am Förderprogramm «Building Bridges» von Sir András Schiff teil, woraufhin sie 2019 mit ihrem Partner zum Beethovenfest Bonn eingeladen wird.

3 Kommentare zu “Chiara Opalio

Wunderschöner Klavierabend mit einer überragenden Leistung der Künstlerin. Die Uebertragung litt leider unter technischen Störungen während der ganzen Länge der Aufnahme, indem die Bildübertagung immer wieder kurz stehenblieb während der Ton weiterlief. Kleine Tonstörungen waren auch dabei. Mit geschlossenen Augen war der Genuss aber fast vollkommen. Die èbertragung habe ich auf apple-tv gesehen.

Klaviermusik vom feinsten. Nicht Virtuosität war dominierend, – diese war selbstverständlich, es waren die klangliche Differenzierung, die Klarheit und Überzeugung der Gestaltung, welche dieses Konzert mit Chiara Opalio unvergesslich machen.

Eine Interpretation von so ein hohen Kaliber! Genauigkeit und Natürlichkeit. Schade dass der Flügel so verstimmt ist…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.